Fachgebiete

Afrika

Afrika ist der Kontinent der Möglichkeiten und der Zukunft. Das beeindruckende Wirtschafts­wachstum, die rasante Bevölkerungsentwicklung, die starke Zunahme der Urbanisierung und eine immer größer werdende Mittelschicht tragen dazu bei, dass Afrika wirtschaftlich stetig an Bedeutung gewinnt. So ist Afrika heute bereits die am zweit­stärksten wachsende Region der Welt.

Innerhalb Afrikas entwickeln sich gerade die frankophonen Staaten überdurchschnittlich gut. Angesichts ihrer zunehmenden Diversifizierungsbestrebungen sehen diese Staaten in Unter­nehmen aus Österreich sowie dem übrigen deutschsprachigen Raum stabile und verlässliche Partner, denen sich damit ein riesiger Markt eröffnet. In diesem Zusammenhang von Bedeutung sind die Westafri­ka­nische Wirt­schafts- und Währungsunion (UEMOA), die ge­mein­same an den Euro gebundene Währung und ein durch die OHADA geprägtes und weitgehend vereinheit­lich­­tes liberales Wirtschaftsrecht.

Die frankophonen Staaten Afrikas rücken damit auch stärker in den Fokus der österreichischen und europäischen Ex­port­wirtschaft. Wir arbeiten daher seit dem Jahr 2017 in Kooperation mit Prosper Africa (www.prosperafrica.com), ein auf die fran­ko­phonen Länder Afrikas spezialisiertes Beratungs­unter­nehmen, an der Etablierung eines Beratungsschwerpunkts zur Unter­stützung von Unternehmen bei ihren wirtschaftlichen Aktivitäten in diesen Märkten.

Ge­mein­sam mit Partnerkanzleien in den Ziel­märkten wollen wir Unternehmen vor allem bei Liefer- und Projektgeschäften sowie bei der Ab­wicklung von Direktinvestitionen begleiten und sie dabei zu den sich stellenden Rechtsfragen, etwa zu Fragen des Steuer-, Zoll-, Gesellschafts-, Arbeits­-, Verwaltungs-, Ge­wer­be- und Immobilienrechts beraten. Daneben stehen wir bei Bedarf auch Re­gier­ungen dieser Staaten bei ihren internationalen Aktivitäten als juristische Dienstleis­ter zur Verfügung.

Afrika